6.1.18+presentation++%281%29.jpg

With my Art, I want to create a space where we can“grow up” in.

Daniel Eisenhut

Das Ziel von „One Thousand Leaders“ ist es, durch die Kunst einen Raum zu schaffen, in dem wir unseren Seins-zustand, Wahrhaben können um so die Widerspieglung unsere Existenz zu ermöglichen. Ich will unsere grundlegenden Vorurteile in Frage stellen und eine Situation schaffen, in der wir als Stamm und als einzelne Menschen die Fragen aufwerfen können, die erforderlich sind, um selber Wahrhaftig unsere Zukunft, gestalten zu können.

One Thousand Leaders ist der allgemeine Titel eines langfristigen Kunstprojekts von Daniel Eisenhut, das aus verschiedenen unabhängigen Kunstprojekten besteht. Die verschiedenen Projekte sind alle im Wesentlichen vereint:

  • Sie werden alle Porträts und das Porträtieren als Instrument der Reflexion und Kommunikation verwenden.

  • Sie werden alle auf einen spezifischen Teil der Gesellschaft konzentrieren   

  • Sie werden alle die gemeinsamen Vorurteile der Gesellschaft herausfordern, indem sie dieselben Vorurteile verwenden

Fortlaufende Projekte:

Lipstick Leaders:  Damen - Leaders

  • Themen: Erflog, Kraft, Führung

  • Status: Ausstellungen und Präsentationen in der ganzen Schweiz

Crayon Leaders: Leader – Väter

  • Themen: Verletzlichkeit, Liebe, Verlässlichkeit

  • Status: Porträtieren von Leadern, Sponsoren und PR, erste Eventsplanung   

The Shoulders we stand upon: Ältere Generation  

  • Themen: Vision, Inklusion, Handwerkskunst

  • Status: Planung, Budgetierung, Erste Portraits

Weitere Geplante Projekte: Heiler, Künstler, Jugend, Krieger 

The goal of “One Thousand Leaders” is to create through art a space where we can own our state of being and retroespect our existence. I want to challenge our basic preconceptions and create a situation where we can, as a tribe and as individual people, raise the questions needed in order for us to genuinely shape our future.

One Thousand Leaders is the overall title of a long-term art project that consists of different independent art projects. The different projects are all united in essence.  

  • They will all use portraits and the act of portraying as a tool for reflection and communication

  • They will focus on different parts of society

  • They will all challenge the common preconceptions of society by using the same preconceptions

Projects in progress:

Lipstick Leaders featuring:  Women Leaders

  • Topics: strength, power, leadership

  • Status: Shows and presentations all over Switzerland

Crayon Leaders featuring: Leaders-Father’s

  • Topics: vulnerability, love, reliability

  • Status: Portraying Leaders-Fathers, sponsors and PR, planning of first shows

 The Shoulder We Stand Upon featuring: The Elder Generation

  • Topics: Vision, inclusion, craftsmanship

  • Status: planning phase, budgeting, first portrait sessions 

Projects planned:  Healers, Artists, Youth, Warriors